Shopify vs. Magento

Shopify vs. Magento 2022 – Welche E-Commerce-Plattform solltest du wählen?

Shopify bietet ein eigenes POS-System, über 6.000 Integrationen, Support rund um die Uhr sowie fortschrittliche Sicherheitsfunktionen für Unternehmen aller Größe.

Shopify vs. Magento

Funktionen von Shopify vs. Magento im Vergleich

Wichtigste Funktionen

Magento

Shopify

Webhosting inklusive Nein Ja
Unbegrenzte Produkte Ja Ja
Eigenes POS-System Nein Ja
Über 100 Zahlungs-Gateways Ja Ja
Unbegrenzte Bandbreite Nein Ja
Tausende Integrationen Über 4.000 über Plug-in
Support rund um die Uhr Ja Ja
Kostenlose Subdomain Nein Ja
Onlineshop-Builder ohne Code Nein Ja
Kostenloses SSL-Zertifikat Nein Ja
Blog inklusive Nein Ja
Mitarbeiterkonten Über 6.000 Ja
Detaillierte Umsatzberichte Nein Ja
PCI-DSS-Compliance Nein Ja
Internationale Zahlungsabwickler Ja Ja
Integrierter Betrugsschutz Ja Ja
Mobile App für die Shop-Verwaltung Nein Ja
Open Source Ja Nein

10 Vorteile von Shopify vs. Magento

Webhosting

In deinem monatlichen Abonnement von Shopify ist Webhosting inklusive. Das gestaltet die Einrichtung einfacher, weil du dich im Gegensatz zu Magento nicht manuell bei einem Webhosting-Anbieter registrieren musst.

Einsteigerfreundlich

Beim Vergleich von Shopify vs. Magento Commerce wirst du schnell feststellen, dass es bei Shopify eine praktische Drag-and-Drop Funktion zur Erstellung deines Onlineshops gibt. Da Magento für Unternehmen der Enterprise-Klasse konzipiert ist, brauchst du aller Voraussicht nach einen Entwickler, um deine Website einzurichten, oder musst dafür Erweiterungen hinzufügen. Im Gegensatz dazu kannst du deine Website auf Shopify selbst aufbauen, ohne auf Support angewiesen zu sein.

Moderne Themes

Alle Shopify-Themes beinhalten responsives Design – das gilt auch für kostenlose Themes. Auf Magento stehen nur 11 Themes zur Verfügung, die allesamt zahlungspflichtig sind. Auf Shopify findest du etwa 70 Themes, von denen ungefähr 10 kostenlos sind. Auch die modernen Designs von Shopify sind erschwinglich. Auf Shopify kosten die teuersten Themes lediglich 180 USD, auf Magento bis zu 499 USD.

Tausende Integrationen

Shopify bietet im Shopify App Store über 6.000 Apps. Im Vergleich mit Shopify bietet Magento nur knapp 4.000 Erweiterungen. Die vielseitige App-Auswahl von Shopify ermöglicht dir, deinen Onlineshop unkompliziert anzupassen.

Support rund um die Uhr

Das Shopify Support-Team ist rund um die Uhr telefonisch und per Chat erreichbar. Darüber hinaus bietet Shopify auch Support per E-Mail, in Foren oder im Help Center. Der E-Commerce-Gigant informiert auch ausgiebig in Form von Onlinekursen, Webinaren und Blog-Beiträgen. Magento bietet Support über Help Center, Foren, Dokumentation für Entwickler, technische Ressourcen sowie telefonisch, über Tickets und als Demo.

Subdomain inklusive

Vergleicht man Shopify vs. Magento, liegt einer der Vorteile von Shopify darin, dass bei jedem monatlichen Abonnement eine Subdomain inklusive ist. Wenn du beispielsweise noch nicht an dem Punkt bist, dich auf einen Domain-Namen festzulegen, kannst du die Subdomain von .myshopify.com nutzen, um dein Business zu bewerben. Da Magento für große Unternehmen konzipiert wurde, müsstest du einen Domain-Namen auf Magento kaufen.

Programmierung nicht zwingend erforderlich

Bei Shopify hast du zwar die Möglichkeit, HTML und CSS zu bearbeiten, du musst aber nichts von Programmierung verstehen, um die Plattform zu nutzen. Mit unkomplizierten Drag-and-Drop Funktionen, über 6.000 Apps für Support und der Option, für komplexe Änderungen Shopify Experts zu engagieren, bietet Shopify einen Shop-Builder ohne Code, mit dem jeder schnell klarkommt. Auf Magento müssen die meisten Unternehmen einen Entwickler engagieren (oder einen im Unternehmen beschäftigten Entwickler beauftragen), um ihre Website einzurichten. Alternativ ist man in hohem Maße auf den Einsatz von Erweiterungen angewiesen.

Einfache Einrichtung

Wenn du dich für die Erstellung deines Onlineshops registrierst, arbeitet Shopify mit einem simplen Verfahren, das dich durch die einzelnen Schritte führt. Die einfache Navigation erlaubt dir, sämtliche Schritte in einem Zug abzuarbeiten. Es gibt zudem einen Theme-Editor, den du nutzen kannst, um deine Website unkompliziert fertigzustellen und anzupassen.

Erschwingliche Option

Beim Vergleich Magento vs. Shopify erweist sich Shopify als günstigere Option. Die Transaktionsgebühren für Zahlungs-Gateways sind niedriger. Bei der Web-Entwicklung ist der Aufwand deutlich reduziert. Außerdem erhältst du Webhosting, eine Subdomain, kostenlose Themes, kostenlose Dropshipping-Optionen und vieles mehr. Bei Magento gibt es zwar kein monatliches Abonnement, aber die Kosten zur Einrichtung und zum Betrieb einer Website sind höher.

Einfache Anpassung

Du kannst Schriftarten, Farben, Bilder, Layout, Währung und vieles mehr mit dem Shopify Theme-Editor individuell anpassen. Im Vergleich mit Shopify brauchst du bei Magento für Anpassungen häufig Drittanbieter-Erweiterungen.

Deshalb ziehen Unternehmen Shopify gegenüber Magento vor

CMS-Funktion

Shopify bietet eine integrierte CMS-Funktion, mit der Onlineshops ihren eigenen Blog betreiben und verwalten können. Ein simpler Editor ermöglicht dir, Header und Schriftbild zu ändern, Links hinzuzufügen, Bilder einzufügen und vieles mehr. Auf Magento brauchst du wahrscheinlich eine externe Magento-Erweiterung, um einen Blog zu erstellen und dieselben Funktionen nutzen zu können.

Unbegrenzte Bandbreite

Shopify bietet Händler:innen unabhängig von ihrem Plan unbegrenzte Bandbreite und Speicherkapazitäten online. Auf Magento musst du zuerst deinen Online-Speicher separat einrichten, um unbegrenzte Bandbreite zu erhalten.

Eigenes POS-System

Im Hinblick auf das POS-System ergibt der Vergleich Shopify vs. Magento, dass Shopify ein eigenes POS-System anbietet, während Magento über seine Erweiterungen mit dem externen POS-System ConnectPOS eine solche Option zur Verfügung stellt. Das Shopify POS-System lässt sich mit deinem Onlineshop integrieren, damit du Daten für dein gesamtes Unternehmen anzeigen lassen kannst.

Das Shopsystem, dem Unternehmen vertrauen

Millionen von Unternehmen nutzen das Shopsystem von Shopify. Die Plattform von Magento nutzen über 250.000 Händler:innen. Shopify unterstützt Händler:innen in allen Phasen. Ob Kleinunternehmer oder Big Player: Auf Shopify können alle ihr Business weiter ausbauen.

Best Practices für SEO

Bei Shopify gibt es integrierte SEO-Funktionen wie Meta-Beschreibungen, Meta-Titel und mehr, damit du deine Website für Suchmaschinen optimieren kannst. Händler:innen können über eine App aus dem App Store auf Wunsch auch weitere Funktionen hinzufügen. Mit Funktionen wie dem CMS von Shopify kann man auf seiner Website einen eigenen Blog erstellen, um das Ranking bei Suchmaschinen zu verbessern.

Keine Transaktionsgebühren

Magento berechnet zwar keine Transaktionsgebühren, wenn du aber einen Zahlungsanbieter hinzufügst, wirst du merken, dass diese Gebühren berechnet werden. Stripe beispielsweise berechnet für Transaktionen außerhalb Europas 2,9 % + 0,20 £ bzw. 2,4 % + 0,20 £ für Transaktionen innerhalb Europas. Für alle Pläne werden beim Einsatz von Shopify Payments keine Transaktionsgebühren berechnet, weshalb die Lösung kostengünstiger ist.

Erschwingliches Dropshipping

Unternehmen können Dropshipping mit Shopify und Magento nutzen. Auf Magento sollten an Dropshipping interessierte Nutzer:innen mit einer Flat Rate von 249 USD für die Dropshipping-Erweiterung rechnen. Auf Shopify können Benutzer:innen aus mehreren Dropshipping-Unternehmen auswählen. Bei Oberlo, das Shopify gehört, gibt es beispielsweise einen auf ewige Zeiten kostenlosen Plan, mit dem du Dropshipping ohne monatliche Abonnementgebühr nutzen kannst.

Integrierte Sicherheit

Beim Vergleich von Shopify vs. Magento sollte man sich die Sicherheit ansehen. Shopify bietet eine integrierte Betrugsanalyse-Funktion, SSL-Zertifikate und PCI-DSS-Compliance. Außerdem ist Shopify konform mit der DSGVO. Um auf Magento ein SSL-Zertifikat hinzuzufügen, musst du den Support kontaktieren. Wer auf Magento verkaufen will, muss PCI-DSS-konform sein, dies aber manuell installieren.

Entwickelt für E-Commerce-Businesses aller Art

Magento wurde für Großunternehmen entwickelt. Shopify ist für Unternehmen aller Art konzipiert. Wenn dein Unternehmen wächst, sind zusätzliche Funktionen verfügbar, um dich noch besser zu unterstützen. Du musst also nur für die Funktionen zahlen, die du zu einem bestimmten Zeitpunkt auch wirklich brauchst.

Wir konnten in 3 Jahren etwas aufbauen, was viele Marken in 10 Jahren nicht geschafft haben.

Chioma, Cee Cee’s Closet NYC

Mehr über Shopify erfahren

Shopify vergleichen

So schneidet Shopify im Vergleich zu anderen Plattformen ab

Vergleichsseiten durchsuchen 

Shopify Community

Besuche die Shopify-Foren, wo andere Händlerinnen und Händler dir weiterhelfen

Shopify-Foren entdecken 

Shopify Help Center

Finde schnell Antworten auf alle deine Shopify-Fragen

Zum Help Center 

Starte deinen 3-tägigen kostenlosen Test noch heute

Jetzt Shopify kostenlos testen und alle Tools und Services entdecken, die für die Entwicklung, den Betrieb und den Ausbau eines Business benötigt werden.

FAQs

Wie steigt man von Magento auf Shopify um?

Weitere Infos zum Wechsel von Magento auf Shopify findest du hier: Migration zu Shopify.

Was ist besser für SEO: Shopify oder Magento?

Mit schnelleren Ladezeiten der Seiten, SEO-Funktionen und einer Menge Apps eignet sich Shopify besser für SEO. Im Gegensatz zu Magento bietet Shopify auch integrierte Blog-Komponenten, mit denen du speziell auf Suchmaschinen zugeschnittene Blog-Beiträge erstellen kannst, um dein Ranking zu verbessern.

Worin unterscheiden sich Magento und Shopify Plus?

Der Hauptunterschied zwischen Magento und Shopify Plus besteht darin, dass Magento eine Open-Source-Lösung ist. Das ist zwar bei Shopify Plus nicht der Fall, dafür sind aber Hosting, fortschrittliche Sicherheitsfunktionen und niedrigere Transaktionskosten inklusive, sodass sich Shopify Plus für Großunternehmen besser eignet.

Welche Website ist unkomplizierter: Magento oder Shopify?

Mit dem Onlineshop-Builder ohne Code von Shopify kann jeder sein eigenes Business starten. Der Theme-Editor ermöglicht, einen Onlineshop deinen individuellen Vorstellungen entsprechend in wenigen, einfachen Schritten unkompliziert anzupassen.

Was ist besser: Shopify oder Magento?

Magento ist eine gute Plattform für Teams mit internen Entwicklern. Shopify eignet sich besser für Unternehmen von KMUs bis hin zu Großunternehmen, wobei mein kein Experte für Programmierung sein muss. Shopify bietet unabhängig vom Plan auch Hosting sowie unbegrenzte Bandbreite und Online-Speicherkapazitäten. Auf Magento musst du dich um Hosting und Cloudspeicher selbst kümmern. Wenn dein Business skaliert, steigen die Kosten für Hosting und Speicher wahrscheinlich, wenn du auf Magento mit Drittanbietern arbeitest.

Was genau sind Magento und Shopify?

Magento und Shopify sind Onlineshop-Builder. Mit Shopify kannst du dich informieren, einen Onlineshop erstellen und diesen ausbauen. Bei Shopify sind keine Programmierkenntnisse erforderlich, um deinen Shop schnell zu starten.

Welche Plattform eignet sich besser für E-Commerce: Magento 2 oder Shopify?

Shopify hat es sich zum Ziel gesetzt, E-Commerce für alle besser zu machen. Gant gleich, ob du zum ersten Mal ein Business startest oder als Großunternehmen eine neue Lösung suchst: Shopify bietet Funktionen, mit denen du einen Onlineshop erfolgreich betreiben kannst. In allen Plänen sind eine unbegrenzte Anzahl an Produkten, unbegrenzte Bandbreite und Online-Speicherplatz, Shopify Point of Sale (POS), Geschenkgutscheine, Betrugsanalyse und vieles mehr enthalten.

Letzte Aktualisierung der Seite: 13. April 2021