Shopify vs. Clover

Shopify oder Clover?

Arbeite nicht mit Behelfslösungen, die nicht wirklich funktionieren. Entscheide dich für Shopify POS, um persönlich und online zu verkaufen – ganz ohne Integrationen.

Vergleich Shopify POS vs. Clover

Funktionen von Shopify vs. Clover im Vergleich

Wichtigste Funktionen

Clover

Shopify POS Pro

Unbegrenzte SKUs (im Laden und online) Max. 15.000 Produkte Ja
Komplett synchronisiertes Inventar (im Laden und online) Über zahlungspflichtige Integration Ja
Inventartransfers Ja Ja
Eingänge und Bestand Ja Ja
Bestellungen Nein Ja
Bedarfsprognose Nein Ja
Inventaranalyse und Berichte Nein Ja
Umtausch von Onlinekäufen im Laden Nein Ja
Rückgabe von Onlinekäufen im Laden Nein Ja
Verfügbarkeit von Abholungen (Anzeige auf deiner Website von verfügbarem Lagerbestand an deinen Standorten) Nein Ja
Lokale Abholung Ja Ja
Lokale Zustellung Nein Ja
Geschenkgutscheine online und im Geschäft einlösen Nein Ja
Integrierte eigene Hardware und Zahlungen Ja Ja
Eigene Hardware mit 1 Jahr Garantie Gegen zusätzliche Gebühr Ja
Zusammenführung von Zahlungen im Laden und online Über zahlungspflichtige Integration Ja
Vollständig anpassbare POS-Benutzeroberfläche Nein Ja
Mobiles POS Ja Ja
Unbegrenzte Mitarbeiteranzahl Ja Ja
E-Commerce Über zahlungspflichtige Integration Ja
Website-Builder Über zahlungspflichtige Integration Ja
Verkauf über Social Media Über zahlungspflichtige Integration Ja
Verkauf auf Online-Marktplätzen Über zahlungspflichtige Integration Ja
App-Integrationen Ja Ja
Integrationen von Treueprogrammen Ja Ja
Integrierte Marketing-Plattform Nein Ja
Support rund um die Uhr Nein Rund um die Uhr auf Englisch

Auf Grundlage der im Juni 2021 in den USA verfügbaren Funktionen

10 Vorteile von Shopify vs. Clover

Zentralisiertes Inventar

Auf Shopify verwaltest du dein Inventar im Laden und online zentral, sodass die Daten immer synchronisiert sind. Auf Clover musst du zur E-Commerce-Verwaltung die Plattform eines Drittanbieters nutzen, woraus sich kostspielige Synchronisierungsfehler ergeben können.

Unbegrenzte SKUs

Mit Shopify erhältst du unbegrenzte SKUs (im Laden und online). Clover unterstützt lediglich 15.000 SKUs im Laden, der E-Commerce-Partner von Clover beschränkt deine SKUs je nach ausgewähltem Plan.

Unkompliziertes Verfahren für Umtausch und Rückgaben

Mit Shopify kannst du an jedem Einzelhandelsstandort die Rückgabe und den Umtausch von Online-Käufen akzeptieren. Mit Clover ist es nicht möglich, Online-Käufe im Laden zurückzugeben.

Lokale Abholung und Zustellung

Im Gegensatz zu Clover bietet Shopify Funktionen für lokalen Einkauf. Mit der Shopify-Funktion Produktverfügbarkeit können Kund:innen den Lagerbestand einsehen, bevor sie in den Laden gehen. Und sie haben die Möglichkeit, online zu kaufen und beim Checkout lokale Abholung oder Zustellung zu wählen.

Warenkörbe per E-Mail senden

Auf Shopify kannst du Warenkörbe im Laden erstellen und ihnen diesen per E-Mail senden, um den Kauf online abzuschließen. Dieses Tool eignet sich perfekt, um unschlüssige Kund:innen zum Kauf von Artikeln zu bewegen, die sie im Laden nicht gekauft haben. Auf Clover gibt es keine derartige Funktion.

Intelligente Inventarverwaltung

Wer ein Einzelhandelsgeschäft betreibt, kommt ohne Inventarverwaltung nicht aus. Im Gegensatz zu Clover bietet Shopify intelligente Inventarfunktionen, von der Nachfrageprognose bis hin zu Updates, wie schnell SKUs sich verkaufen.

Flexible Geschenkgutscheine

Auf Clover kannst du nur digitale Geschenkgutscheine verkaufen, die man ausschließlich im Laden einlösen kann. Auf Shopify kannst du physische und digitale Geschenkgutscheine verkaufen, die sich an überall einlösen lassen – im Laden oder online.

Unbegrenzte Anzahl an Kassen

Wenn du Clover als POS verwendest, musst du für jeden Einzelhandelsstandort und sogar jede Kasse extra zahlen. Mit Shopify POS zahlst du pro Einzelhandelsstandort und kannst beliebig viele Kassen nutzen.

Integrierte E-Commerce-Lösung

Damit du E-Commerce mit Clover nutzen kannst, brauchst du eine Drittanbieter-Integration, die ab 29 USD/Monat verfügbar ist. Mit Shopify erhältst du E-Commerce und Point of Sale ab 29 USD/Monat.

Einheitliche Berichte

Wenn Daten auf vielen unterschiedlichen Plattformen verteilt sind, ist es gar nicht so leicht, fundierte Unternehmensentscheidungen zu treffen. Clover trennt deine Daten für Läden und Onlineshop. Auf Shopify siehst du alle Daten auf einen Blick und kannst Trends und Chancen so leichter erkennen.

Deshalb ziehen Unternehmen Shopify gegenüber Clover vor

POS für Einzelhandel, nicht für Restaurants

Im Gegensatz zu Clover wurde Shopify für Einzelhandelsgeschäfte entwickelt. Deshalb bietet Shopify POS unbegrenzte SKUs und leistungsstarke Inventarfunktionen wie Nachfrageprognose. Und aus eben diesem Grund kannst du Shopify verwenden, um Kund:innen den Service zu bieten, den sie erwarten – inklusive lokale Abholung und die Annahme von Online-Käufen als Rückgabe im Laden.

Optimaler Ausbau deiner Kundenbeziehungen

Für Kund:innen repräsentieren deine Website und Einzelhandelsgeschäfte dieselbe Marke – und es kann frustrieren, wenn sich das Erlebnis nicht einheitlich gestaltet. Shopify synchronisiert Kundenprofile für Käufe online und im Laden, damit du immer genau weißt, wo deine Kund:innen unterwegs sind. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie schon lange Fans sind oder zum ersten Mal bei dir kaufen.

Verwaltung von Laden und Online-Business

Die Stärke von Shopify liegt darin, dass du dir über die Verbindung deines Ladens und deines Online-Business entscheidende Vorteile verschaffst: Du musst dich nicht mit der Verwaltung von mehreren Systemen herumschlagen und vermeidest das Risiko von Fehlern beim Abgleich.

Daten, um Entscheidungen zu treffen

Wenn dir alle Daten deines Business zentral an einem Ort zur Verfügung stehen, erhältst du nicht nur Informationen, sondern Einblicke, die sich umsetzen lassen. Shopify präsentiert alle deine Daten auf einen Blick, darunter für Ladeninhaber wichtige Einzelhandelsberichte sowie Website-Analysen. Clover trennt deine Daten zu Laden und Onlineshop, was bedeutet, dass du mehr Zeit mit dem Abgleich dieser Daten verbringen musst, die du dann nicht für entsprechende Reaktionen nutzen kannst.

E-Commerce inklusive

Mit Clover erhältst du lediglich POS. Mit Shopify bekommst du POS und E-Commerce. Domain-Hosting, Website-Builder und über 100 einsatzbereite Website-Vorlagen: Du kannst Shopify zum Aufbau einer Website nutzen und mit dem Onlineverkauf beginnen – ohne zusätzliche Kosten.

Zentraler Support

Man kann sich nicht leicht helfen lassen, wenn man nicht weiß, an wen man sich wenden soll. Bei Shopify ist ein Support-Team für alle deine Anliegen im Zusammenhang mit Einzelhandel und E-Commerce zuständig. Bei Clover musst du Clover kontaktieren, wenn du Unterstützung für deinen Einzelhandel benötigst, und deinen E-Commerce-Anbieter, wenn du diesbezügliche Unterstützung brauchst. Das bedeutet, dass du möglicherweise keinen Ansprechpartner findest, wenn dein Problem sich nicht eindeutig einer dieser Kategorien zuordnen lässt.

Mehr über Shopify erfahren

Shopify POS vergleichen

So schneidet Shopify POS im Vergleich zu anderen beliebten Point-of-Sale-Systemen ab.

Vergleichsseiten durchsuchen 

Shopify POS entdecken

Erfahre, warum die leistungsstarke Lösung von Shopify der Vorteil ist, den dein Unternehmen braucht.

Mehr Informationen über Shopify POS 

Zum Retail Blog

Besuche unseren Blog für alles rund um den Einzelhandel von Erfolgsgeschichten bis hin zu neuen Trends.

Zum Retail Blog 

Shopify POS 3 Tage kostenlos testen

Mit Shopify kannst du Verkäufe im Laden und online miteinander verbinden, um deine geschäftlichen Abläufe zu optimieren, höhere Umsätze zu erzielen und deine Kundschaft zum Wiederkommen zu bewegen.

FAQs

Funktioniert Clover mit Shopify?

Ja, es gibt Drittanbieter-Apps, mit denen du dein Clover POS mit Shopify synchronisieren kannst. Wir empfehlen allerdings dringend, Shopify POS zu nutzen, wenn deine Website mit Shopify läuft. Denn die Stärke von Shopify liegt genau darin, deine Verkaufszahlen, Inventar, Zahlungen, Berichte und Kundenprofile im Laden und online zusammenzuführen. Sind alle deinen Daten zentral abrufbar, kannst du deinen Kund:innen ein wettbewerbsfähiges Einkaufserlebnis bieten – etwa online kaufen und im Laden abholen oder die Annahme von Rückgaben und Umtausch an jedem Standort.

Gibt es bei Clover einen Onlineshop?

Nein, bei Clover gibt es keinen Onlineshop. Mit Apps aus dem App-Markt von Clover kannst du dein Clover POS in E-Commerce-Plattformen integrieren. Aber bei derartigen Integrationen besteht das Risiko, dass im Rahmen der Synchronisierung Fehler auftreten. Im Gegensatz dazu bietet Shopify integrierten E-Commerce ohne zusätzliche Kosten. Wenn dein POS und deine E-Commerce-Plattform verbunden sind, werden deine Verkaufszahlen, dein Inventar und deine Kundendaten zentral gespeichert, weshalb keine Synchronisierungsfehler auftreten.

Wie läuft die Verarbeitung von Kreditkarten bei Shopify?

Shopify nutzt seine eigene Lösung Shopify Payments zur Verarbeitung von Kreditkarten, die ohne zusätzliche Kosten zur Verfügung steht. Mit Shopify Payments kannst du Zahlungen online und persönlich mit der eigenen Hardware von Shopify annehmen. Du musst also Zahlungen von unterschiedlichen Auftragsverarbeitern nicht zusammenführen, sondern siehst alle deine Zahlungen und Auszahlungen zentral an einem Ort.

Berechnet Clover eine monatliche Gebühr?

Ja, sowohl Shopify als auch Clover berechnen eine monatliche Gebühr. Die Preise von Clover beinhalten allerdings nur POS, was bedeutet, du musst für E-Commerce eine zusätzliche Gebühr zahlen. Die Preise von Shopify decken POS und E-Commerce ab.

Eignet sich Clover für Einzelhandel?

Clover wurde für Restaurants entwickelt, Shopify für Einzelhandelsunternehmen. Deshalb beinhaltet Clover viele Funktionen nicht, die Einzelhandelsgeschäfte benötigen – etwa unbegrenzte SKUs, vollständige Synchronisierung von Online- und Offline-Inventar, lokale Abholung und Zustellung. Shopify wurde für den Einzelhandel konzipiert und bietet die Funktionen, die Einzelhandelsgeschäfte online wie offline benötigen.

Letzte Aktualisierung der Seite: Juni 2021