Schmuck online verkaufen

Bau ein Schmuckgeschäft auf, das glänzt

Lernmaterialien, intuitive Tools und ein rund um die Uhr verfügbarer Support helfen dir, dein Schmuckgeschäft zu starten, zu betreiben und auszubauen.

Jetzt Shopify 3 Tage lang kostenlos testen. Keine Kreditkarte erforderlich. Mit der Eingabe deiner E-Mail-Adresse erklärst du dich damit einverstanden, Marketing-E-Mails von Shopify zu erhalten.

Wie du in nur 5 Schritten Schmuck online verkaufst

Illustration für die Erstellung eines Onlineshops mit einem Bild von weißen Sneakers

Alles für einen erfolgreichen Start

Lernmaterial

Im Shopify Help Center findest du kostenlose Guides mit Anleitungen, Tutorials und Antworten auf häufig gestellte Fragen. Chatte mit anderen Schmuckunternehmer:innen in den Foren, um mehr über Marketingkampagnen, Buchhaltungsgrundlagen und vieles mehr zu erfahren.

Unkomplizierter Verkauf

Passe deinen Shop ohne Programmier- oder Designkenntnisse an und wähle aus über 70 Themes. Bearbeite Bestellungen, verwalte die Logistik und verfolge das Inventar über das zentrale und übersichtliche Dashboard von Shopify.

Effektives Marketing

Integriere Social Media, verwende integrierte Best Practices für die SEO und animiere Kund:innen, Produktbewertungen abzugeben. Profitiere von Guthaben für Google Ads, um mehr Traffic für dein Schmuckgeschäft zu generieren.

Support für den Ausbau deines Business

Bau dein Schmuckgeschäft mit unbegrenzter Bandbreite, sicherem Hosting und schnellen Servern aus. Verlasse dich bei Fragen und Problemen auf den rund um die Uhr verfügbaren Support – per E-Mail auf Deutsch oder online und am Telefon auf Englisch.

Erfahre mehr über das Verkaufen von Schmuck

  • Du kannst schon mit weniger als 100 Euro einen Schmuck-Shop starten. Du kannst dich für einen 3-tägigen kostenlosen Test bei Shopify anmelden, deine Website erstellen und anpassen und Produkte von Dropshipping-Lieferanten beziehen, um mit überschaubaren Kosten dein eigenes Schmuckgeschäft zu eröffnen. Wenn du deine eigenen Designs entwirfst oder ein physisches Geschäft eröffnest, wirst du mehr Kapital benötigen.

  • Du kannst Schmuck online über deinen eigenen Shop, der mit einer Plattform wie Shopify erstellt wurde, auf Marktplätzen von Drittanbietern wie Amazon und eBay, auf Nischen-Websites wie Mercari und Poshmark sowie über Social Media und den Großhandel verkaufen.

  • Ja, du kannst Schmuck auf Shopify verkaufen. Shopify ist ein hervorragender Ort, um deinen Schmuck zu verkaufen, weil es hier keine Marktplatzgebühren gibt. Außerdem bist du im Besitz deiner Kundenliste und wirst insgesamt mehr Kontrolle über dein Business haben.

  • Die Arten von Schmuck, die sich am besten verkaufen, sind:

    • Gravierter Schmuck als Print-on-Demand
    • Anhänger
    • Halsketten
    • Ohrringe
  • Man schätzt den Wert der Schmuckbranche in den USA auf 71,3 Mrd. US-Dollar. So einfach wie heute war es noch nie, diesen boomenden Markt zu erschließen.* In der Vergangenheit benötigten Marken häufig beträchtliche Werbebudgets, um ihre Marke in nationalen Veröffentlichungen oder Fernsehwerbung vorzustellen. Heute braucht man dafür nur einen Onlineshop und ein Konto auf Instagram, um eine neue Linie mit Ohrringen oder Halsketten effektiv bekannt zu machen. Über die Nutzung neuer Kanäle wie Influencer-Marketing kannst du deine neue Marke Kundschaft aus aller Welt präsentieren – für wenig Geld oder sogar umsonst.

  • Du denkst vielleicht, es ist enorm schwierig, eine komplett neue Schmuckmarke aufzubauen. Aber tatsächlich ist das einfacher, als du glaubst! Im ersten Schritt musst du entscheiden, welche Art Marke du aufbauen möchtest. Willst du dich als Luxus-Einzelhändler:in präsentieren oder günstigen Schmuck für den Alltagsgebrauch verkaufen? Möchtest du deinen Schmuck einem breiten Publikum anbieten oder dich eher auf eine bestimmte demografische Zielgruppe konzentrieren? Außerdem solltest du überlegen, auf welche Art Schmuck du dich konzentrieren möchtest, beispielsweise Anhänger oder Ringe.

    Nachdem du die Identität deiner Marke festgelegt hast, brauchst du eine Idee für deinen Namen. Denke daran, dass der Name deines Unternehmens auf sämtlichen Marketingmaterialien erscheint. Vermeide es, zu konkret zu werden, beispielsweise mit einem Markennamen wie „Lauras Anhänger“: Wenn dein Unternehmen wächst, möchtest du vielleicht auch in andere Kategorien expandieren. Suche deshalb einen etwas allgemeineren Namen für deine Marke, zum Beispiel „Toms Schmuck“ oder „Accessoires Marta“.

    Im nächsten Schritt musst du ein Logo erstellen, das deine Marke repräsentiert. Wenn dein Budget begrenzt ist, könntest du einen kostengünstigen Marktplatz wie Upwork in Betracht ziehen, wo du Designs schon für wenig Geld erstellen lassen kannst. Wenn du einfach nur mit einer Idee spielst und kein Geld für ein Logo ausgeben möchtest, kannst du den Online Logo-Generator von Shopify nutzen und dein Logo selbst erstellen. Und dann bist du auch schon startklar, um mit Shopify deinen eigenen Onlineshop zu erstellen. Es gibt einen kostenlosen 3-tägigen Test, damit du deine Marke aufbauen und dir ansehen kannst, wie deine Website aussehen würde – ohne etwas dafür auszugeben.

  • Du findest Schmuck im Großhandel und bei Dropshipping-Anbietern – Dropshipping mit AliExpress ist beispielsweise eine tolle Option. Suche Colliers, Halsketten, Ohrringe, Ringe und viele andere Arten Schmuck, importiere diese, um Produkte von AliExpress hinzuzufügen, und verfasse anschließend einzigartige Beschreibungen für deine Produkte. Wenn jemand etwas bestellt, melde dich in deiner Dropshipping-App an und bearbeite die Bestellung. Der Artikel wird direkt deiner Kundschaft geschickt.

Erreiche Kundschaft auf der ganzen Welt

Apps für mehr Wachstum

Nutze den Shopify App Store mit über 6.000 Apps, mit denen du deinem Shop noch mehr Funktionen hinzufügen kannst. Von der Versandversicherung bis hin zum virtuellen Anprobieren deiner Schmuckstücke kannst du Funktionen wählen, mit denen sich dein Unternehmen von der Konkurrenz abhebt.

Überall verkaufen

Erreiche neue Kundschaft, indem du online, im Geschäft und überall dazwischen verkaufst. Mit der Shopify POS-App kannst du alle deine Verkaufs- und Inventardaten einsehen und dein Schmuckgeschäft verwalten, ganz egal wo du verkaufst.

Skalierbare Preispläne

Für Schmuckgeschäfte jeder Größe

  • Basic

    Die beste Lösung für neue E‑Commerce-Businesses, die ab und zu einen persönlichen Verkauf abwickeln

    $29USD/Mo.

  • Shopify

    Ideal für wachsende Unternehmen, die online oder persönlich verkaufen

    $79USD/Mo.

  • Advanced

    Optimal für skalierende Unternehmen, die erweiterte Berichte benötigen

    $299USD/Mo.

Starte noch heute dein Schmuckgeschäft – mit Shopify

Shopify 3 Tage lang kostenlos testen und alle Tools und Services entdecken, die für den Start, den Betrieb und den Ausbau eines Business benötigt werden.

Keine Kreditkarte erforderlich. Mit der Eingabe deiner E-Mail-Adresse erklärst du dich damit einverstanden, Marketing-E-Mails von Shopify zu erhalten.

Du möchtest ein anderes Business starten?

Erfahre, wie Shopify dir helfen kann, dein Unternehmen zu starten, zu betreiben und zu erweitern – unabhängig davon, was du verkaufst.