Möchtest du einen Onlineshop erstellen?

Der neue Facebook Shop: Anpassbare Storefronts auf Facebook und Instagram erstellen

Introducing Facebook Shops for Shopify merchants.

Die wichtigste Regel: Man soll die Kunden dort ansprechen, wo sie sich aufhalten. In der Vergangenheit bestand deine einzige Möglichkeit im Aufbau eines physischen Geschäfts mit Fokus auf die Laufkundschaft vor Ort. Heute jedoch dienen Social-Media-Plattformen als digitale Marktplätze. Vor diesem Hintergrund muss dein Unternehmen potenziellen Käufern eine Erfahrung bieten, die sich vertraut anfühlt, und deine Markengeschichte auf die Mitglieder dieser Community zuschneidet.

Lesetipp: In diesem Beitrag werfen wir einen Blick auf die besten E-Commerce-Plattformen und zeigen dir, wie du herausfinden kannst, welche am geeignetsten für deine geschäftlichen Anforderungen ist.

In diesem Sinne schließen wir uns mit Facebook zusammen, um Shopify-Händler:innen mit Facebook Shops einen weiteren Absatzkanal zu eröffnen. Facebook Shops bieten ein neues Einkaufserlebnis, mit dem du eine anpassbare Storefront auf Facebook und Instagram einrichten kannst.


Starte deinen Onlineshop und verkaufe auf Facebook und Instagram!

14 Tage lang kostenlos testen—keine Kreditkarte erforderlich.


Facebook Shops: Erstellen von Marken-Shops für Facebook und Instagram

Facebook Shops ist eine Funktion, die eine einfache Version deines Onlineshops ermöglicht, die sich innerhalb der mobilen Apps von Facebook und Instagram befindet. Facebook Shops machen es Milliarden von Nutzern leicht, deine Produkte in ihren täglich genutzten Apps zu finden, zu durchsuchen und zu kaufen.

Lesetipp: Damit auch du künftig mit Instagram Geld verdienen kannst, haben wir hier für dich alles Wichtige zusammengefasst.

Ab jetzt kannst du deine Produkte auf den digitalen Markt von Facebook und Instagram bringen und dafür ein Einkaufserlebnis kreieren, das sich auf jeder Plattform und auf jedem Endgerät heimisch anfühlt. Präsentiere deine unverwechselbare Marke und deine Produkte, indem du die Farben und das Layout deines Facebook-Shops anpasst. Außerdem kannst du deine Produktkategorien in Form von Kacheln organisieren, die dem Erscheinungsbild deines Shopify-Stores entsprechen.

Lesetipp: Erfahre in diesem Beitrag, wie du ein Facebook Pixel erstellen und verwenden kannst, um die Conversion-Rate zu verbessern und den ROI für deine Anzeigen zu steigern.

Mobile example of Facebook Shops.

Das Einkaufserlebnis ist schnell und nahtlos, sodass Kunden rasch das richtige Produkt in deinem Facebook-Shop finden und den Checkout dann in deinem Shopify-Shop abschließen können. Ein weiterer Vorteil: Mit der Integration von Shopify bleiben deine Produkte, dein Inventar und dein Backoffice perfekt mit deinem Shopify-Store synchronisiert. So kannst du dein Business an einem zentralen Ort betreiben und gleichzeitig auf vielen verschiedenen Vertriebskanälen verkaufen. Es ist noch viel mehr in Arbeit, wobei du verschiedene Möglichkeiten hast, um noch heute loszulegen. 

Lesetipp: Wie du erfolgreiches Social-Media-Marketing betreibst und welche Händler bereits von den Kanälen profitieren, erfährst du hier.

So machst du dein Business fit für Facebook Shops

Shopify-Händler:innen werden zu den ersten gehören, die Zugang zu diesem neuen Kanal erhalten, sodass sie ihren Kunden diese neuen mobilen Einkaufserlebnisse zeitnah anbieten können.

Lesetipp: Das Einmaleins der Hashtags für Instagram und welche besonders beliebt sind, erklären wir dir hier.

Folgendes kannst du erwarten: Wenn du bereits über den Instagram-Vertriebskanal Zugriff auf Produkt-Tags hast (hier haben wir darüber bereichtet), werden die Facebook Shops in den kommenden Wochen automatisch für dich verfügbar sein. Du wirst direkt benachrichtigt, wenn es soweit ist. Facebook Shops können zunächst auf Instagram erstellt werden, eine Version für Facebook wird in Kürze folgen.

Wenn du noch kein Produkt-Tagging auf Instagram eingerichtet hast, wird dir Facebook Shops in den kommenden Monaten zur Verfügung stehen.

Lesetipp: In diesem Beitrag erklären wir dir alles rund ums Thema Facebook Anzeigen und verraten dir, was du für eine erfolgreiche Kampagne wissen musst.

Du kannst deinen Shop aber schon heute vorbereiten: Installiere den neuen Facebook-Kanal von Shopify, der das neue Zuhause für alle deine Verkaufs- und Marketingaktivitäten über alle Facebook-Apps hinweg sein wird. Sobald du deine Produkte über unseren Facebook-Kanal synchronisiert hast, erhältst du automatisch Zugriff, wenn Facebook Shops für dein Konto verfügbar sind.

Facebook channel on Shopify.Es gibt zwei Möglichkeiten, diesen aufregenden neuen Kanal für sich zu nutzen, wobei weitere Updates bereits auf dem Weg sind. Jetzt, da beinahe jedes Unternehmen auch online präsent ist, müssen Händler genau wissen, wo ihre Kunden ihre Zeit verbringen. Aktuell bedeutet dies, sie auf Facebook und Instagram anzusprechen.

Mit diesen Instagram-Apps baust du eine erfolgreiche Instagram-Präsenz auf.


Hast du Fragen zu Facebook Shops? Sprich uns gerne an.

Wer kann aktuell auf Facebook Shops zugreifen?

Wenn du bereits Produkt-Tags eingerichtet hast und diese in deiner Instagram-Werbung verwenden kannst, erhältst du in Kürze automatisch Zugang zu Facebook Shops.

Wann werden Facebook Shops allgemein verfügbar sein?

Facebook Shops werden in den nächsten Monaten für alle Nutzer verfügbar sein. Aktuell kannst du dir einen Vorsprung verschaffen, indem du den Facebook-Kanal für Shopify einrichtest. Du kannst deine vorhandenen Produkte noch heute über den Kanal synchronisieren und dann deinen Facebook-Shop anpassen, sobald er verfügbar ist.

Wo kann ich mehr erfahren?

Schau dir das Gespräch von Shopify-CEO Tobi Lütke mit Facebook-CEO Mark Zuckerberg über Facebook Shops und die Perspektive für dieses völlig neue Einkaufserlebnis an. Weitere Informationen findest du auch auf Facebook oder auf unserer englischsprachigen Facebook-Shops-Seite.

Mehr erfahren


Starte deinen eigenen Onlineshop mit Shopify!

14 Tage lang kostenlos testen—keine Kreditkarte erforderlich.


Which method is right for you?Geposted von Hendrik Breuer: Hendrik ist Redakteur des deutschen Shopify-Blogs. Möchtest du einen Gastbeitrag veröffentlichen? Dann lies bitte zuerst diesen Leitfaden.

Dieser Artikel erschien ursprünglich auf Englisch im Shopify.com-Blog und wurde übersetzt.

Themen: