Möchtest du einen Onlineshop erstellen?

21 Inspirationen für 2022: Die besten Designs für deinen Onlineshop

 

Die besten Online-Shop Ideen sind nicht alles. Gutes Onlineshop Design verkauft Produkte. Nutzer:innen sind heutzutage moderne, aufgeräumte und gut navigierbare Shops mit Style gewöhnt. Dass es mit Shopify ein Klacks ist, responsive und ästhetische Onlineshops zu erstellen, haben wir bereits im Beitrag über unsere 20 großartigen Shopify-Beispiele aufgezeigt.

Jetzt gibt es von uns neues Design-Futter, das dir als Inspiration für deinen eigenen Shop dienen kann. In der folgenden Auflistung stellen wir dir 21 großartige Shop Designs erfolgreicher Onlineshops aus den unterschiedlichsten Branchen vor, die allesamt mit Shopify erstellt wurden. Dass es sich hierbei um echte Schmuckstücke handelt, behaupten wir nicht bloß. Es wurde hochoffiziell bestätigt: von den Juror:innen des Shop Usability Award. Alle hier aufgezeigten Stores wurden nämlich in den letzten Jahren entweder für den wichtigsten deutschen E-Commerce-Preis nominiert oder haben ihn in ihren jeweiligen Kategorien sogar gewonnen.🏆🏆🏆 

Viel Spaß beim Stöbern!


Bist du bereit deine Idee zum Leben zu erwecken?

Teste Shopify 14 Tage lang kostenlos und verkaufe, wo du willst!


Inhaltsverzeichnis:


Was gehört zu einem guten Onlineshop Design?

Ein gutes Onlineshop Design zeichnet aus, dass:

  • es benutzerfreundlich ist,
  • die Seitenqualität gut und die Ladezeiten nicht zu lang sind,
  • Farben gut gewählt und ans Corporate Design angepasst wurden,
  • aussagekräftige Grafiken zu finden sind,
  • der Shop übersichtlich und eine klare Struktur erkennbar ist.

Warum ist ein gutes Shop Design wichtig?

Die folgenden 6 Punkte machen deutlich, aus welchen Gründen ein gutes Online-Shop Design so wichtig ist.

1. Es erweckt Aufmerksamkeit

Der Hauptgrund, warum du anfangen solltest, dein Webshop Design ernst zu nehmen, ist, dass es der beste Weg ist, dich von der Masse abzuheben. Wir leben in einer Welt, in der die durchschnittliche Person jeden Tag über 500 Werbeanzeigen auf all ihren verschiedenen Geräten erhält – und um aus dieser enormen Menge hervorzustechen, musst du in Sachen Webdesign glänzen.

2. Emotionen werden ausgelöst

Ein großartiges E-Commerce-Website-Design weckt eine Reihe positiver Emotionen über deine Marke. Der erste Eindruck hat nichts damit zu tun, wie interessant deine Inhalte, Produkte oder Dienstleistungen sind. Denn im ersten Schritt geht es darum, einen Fuß in die Tür zu bekommen und dafür brauchst du ein herausragendes Design für deine E-Commerce-Website.

Wusstest du, dass sich potenzielle Käufer:innen schon innerhalb von 50 Millisekunden eine Meinung über deinen Shop bzw. dein Produkt bilden? Und nicht nur das: Laut Consumer Reports hängt sogar das Vertrauen von Nutzer:innen in eine neue Website mehr von ihren ästhetischen Elementen als von ihrem eigentlichen Inhalt ab. Dein Online-Shop Design ist also auch aus dem Grund sehr wichtig für deine Brand, da es bestimmte emotionale Reaktionen bei deiner potenziellen Kundschaft auslösen kann.

3. Das Onlineshop Design sorgt für einen Wiedererkennungswert

Laut einer Studie können sich Menschen nach drei Tagen nur noch an etwa 10%-20 % der Inhalte erinnern, die sie gelesen oder gehört haben. Sind diese Informationen mit einer guten Grafik untermauert, können wir uns dagegen circa 65% wieder ins Gedächtnis rufen. Unser Gehirn ist schlicht und ergreifend darauf ausgelegt, visuelle Informationen besser als alle anderen zu speichern. Der Aufbau einer starken Marke und die Verbindung mit deinem Publikum hängt also stark von deinem visuellen Design ab. Ziehst du dein Shop Design konsequent durch, können deine Kund:innen deine Marke sofort aus einer breiten Masse wiedererkennen.

4. Mehr Klicks - mehr Conversions

Viele Expert:innen stimmen überein, dass Bilder und Grafiken eines ihrer wichtigsten Werkzeuge im Content-Marketing sind. Wieso? Die Antwort ist ganz einfach: Inhalte mit themenrelevanten Bildern erhalten 94% mehr Aufrufe als solche ohne. Wenn du also gerne mehr Klicks auf deine Beiträge und höhere Conversions erziehen würdest, solltest du das Design deines Online-Shops ernst nehmen.

5. Gutes Design verbessert die Benutzererfahrung

Ein gutes Design von E-Commerce-Websites sorgt nicht nur dafür, dass es mehr Spaß macht auf den Seiten herumzustöbern. Gutes Onlineshop Design bedeutet nämlich auf der anderen Seite auch, dass dein Store übersichtlich und unkompliziert gestaltet ist, was für eine einfache Bedienbarkeit und eine positive Benutzererfahrung sorgt.

6. Suchmaschinen belohnen gute Online-Shop Designs

Dass ein tolles Shop Design Aufmerksamkeit erregen kann, haben wir schon notiert. Allerdings ist dies nicht nur bei der potenziellen Kundschaft der Fall. Auch auf die Rankings in Google & Co. kann dein Design Auswirkungen haben. Denn im September 2021 hat die größte aller Suchmaschinen ihr sogenanntes Page Experience Update abgeschlossen, was bedeutet, dass Ladezeiten, Verzögerungen bei Interaktionen und die visuelle Stabilität der Website von nun an mit ins Ranking einfließen. Das hat übrigens zur Folge, dass mittlerweile aufwendig designte Stores aus SEO-Gründen gar nicht mehr so gefragt sind. Vielmehr wird derzeit auf schlichtere Onlineshops gesetzt, da diese in Sachen Lade- und Interaktionszeit und damit auch im Google-Ranking besser abschneiden.

Weitere Tipps und Tricks für Entrepreneur:innen haben unsere Podcast-Gäste für dich. Hör rein!

    Abonniere am besten direkt den Shopify Podcast und verpasse keine Folge mehr!

    Was gehört zu einem guten Online-Shop Design?

    Jetzt weißt du also, warum das Design deines Online-Shops so wichtig ist und es sowohl Suchmaschinen als auch deine potenzielle Kundschaft erfreuen sollte. In den Weiten des Internets gibt es unzählige Möglichkeiten, einen Webshop zu gestalten. Im Folgenden fassen wir die 5 wichtigsten Punkte zusammen, die du für ein großartiges Online-Shop Design beachten solltest.

    1. Benutzerfreundlichkeit

    Als Shop-Betreiber:in sollte deine oberste Priorität sein, dass dein Store benutzerfreundlich ist. Um dies zu gewährleisten, solltest du die folgenden Punkte berücksichtigen:

    • Achte darauf, dass Suchleiste und Navigation auf jeder deiner Unterseiten leicht zu finden sind.
    • Apropos Navigation: Stelle sicher, dass dein Shop über geordnete Produktkategorien verfügt, sodass deine Kundschaft ganz leicht das finden kann, wonach sie sucht.
    • Pflege detaillierte Produktinformationen ein, denn diese sind ebenfalls entscheidend für den Erfolg deines Online-Shops.
    • Biete deiner Kundschaft die Möglichkeit, dich zu kontaktieren. In puncto Kundenservice sind aktuell beispielsweise Chatbots im Trend.
    • Wie bereits angedeutet, hat auch das optische Design einen maßgeblichen Einfluss auf die Benutzererfahrung. Aus diesem Grund solltest du Elemente wie Typografie, Absätze und Farben mit Bedacht wählen und einsetzen.

    2. Ladezeiten und Qualität

    Wir haben bereits erwähnt, dass nicht nur deine Kundschaft, sondern auch Google die Ladezeit deines Online-Shops bewertet. Dennoch sollte in keinem Fall die Qualität darunter leiden. Du solltest also nicht am falschen Ende sparen, wie etwa bei Produktfotos o. Ä. Mache dir Gedanken darüber, was in deinem Shop Design enthalten sein muss – und was vielleicht eher unnötiger Schnickschnack ist.

    3. Farben und Corporate Design

    Dass Farben bestimmte Emotionen hervorrufen können, hat man an der ein oder anderen Stelle schon einmal mitbekommen. Aber wusstest du auch, dass beispielsweise helle Farben eher zum Kauf anregen als dunkle? Weil es bei der Farbauswahl eben auch auf solche (psychologischen) Tricks ankommt, solltest du dich damit genauer auseinandersetzen. Denn dein Farbschema sollte natürlich zum einen immer mit deinem Corporate Design einhergehen. Zum anderen gibt es aber auch branchentypische Farben, über die du dich informieren solltest.

    4. Aussagekräftige Grafiken

    Neben der richtigen Auswahl an Farben und der Einhaltung deines Corporate Designs gehören auch informative und ansprechende Grafiken zu einem guten Shop Design. Diese sollten die Werte und die Persönlichkeit deiner Brand widerspiegeln und können deine Kundschaft dadurch emotional an deinen Shop binden.

    5. Ordnung und Struktur

    Ein gut strukturierter Online-Shop ist das A und O. Denn häufig scannen potenzielle Käufer:innen eine Website in nur wenigen Sekunden nach für sie relevanten Inhalten. Werden diese nicht ersichtlich, verlassen sie die Seite schnell wieder. Für dich als Online-Händler:in ist es also wichtig, deinen Shop übersichtlich zu designen. Dafür helfen beispielsweise optische Trennlinien, farblich verschiedene Abschnitte und Überschriften. In diesem Zusammenhang gilt übrigens auch, dass nicht jeder freie Platz gefüllt werden sollte. Im Gegenteil: schaffe freie Stellen, um Ordnung zu wahren.


    Kostenloses Ebook: 20 erfolgreiche Shopify-Stores in DACH und ihre Stärken

    Wir stellen dir 20 sehr erfolgreiche deutschsprachige Händler:innen samt Shops vor und zeigen, was du von ihnen lernen kannst!


    Shopify Idee: Diese Händler:innen überzeugen mit gutem Onlineshop Design

    Kommen wir nun endlich zu den versprochenen 21 Shopify-Stores mit großartigem Shop Design, die entweder für den für den wichtigsten deutschen E-Commerce-Preis, den Shop Usability Award, nominiert wurden oder ihn in ihren jeweiligen Kategorien sogar gewonnen haben.

    We proudly present:

    GRACE Flowerbox

    Online Shop Design Beispiel: GRACE Flowerbox

    🏆 Gewinner:in der Kategorie Accessoires, Geschenke & Lifestyle, zusätzlich nominiert für MASTERCLASS Storytelling

    Mit dem 2015 gegründeten Unternehmen GRACE Flowerbox trat eine Brand an, die bereits aus "Die Höhle der Löwen" bekannt war. Der Online-Versandhandel für Blumenboxen konnte durch ein ästhetisches Design, das ganz dem Zeitgeist entspricht, das eigene Image einer Lifestyle-Marke gekonnt umsetzen. Hochwertige Bilder und eine ausgezeichnete Usability bescherten dem Unternehmen dadurch nicht nur zwei Nominierungen auf einmal, sondern auch den Sieg in der Kategorie Accessoires, Geschenke & Lifestyle.

    Lesetipp: Etliche DHDL-Kandidaten setzen auf Shopify. Wir zeigen dir 15 Shopify-Händler:innen, die nach "Die Höhle der Löwen" durchgestartet sind, in diesem Beitrag.

    SNOCKS

    Online Shop Design Beispiel: snocks

    🏆 Gewinner:in der Kategorie Small Business

    Mit SNOCKS feiert ein weiterer bekannter Shopify-Store den Sieg beim Shop Usability Award. Die Fashionbrand für unverrutschbare Sneakersocken konnte die Jury durch eine übersichtliche Navigation, gekonntes Design und jede Menge Produktbewertungen überzeugen. Die Produktbilder, die die USPs von SNOCKS perfekt in Szene setzen, zeigen, dass hier eine durchdachte Strategie dahintersteckt. Ein Vorzeigebeispiel eines Shopify-Stores!

    10.000€ Umsatz innerhalb von 2 Monaten - höre hier die Story von SNOCKS!

    Love Your Neighbour

    Online Shop Design Beispiel: Love Your Neighbour

    🏆 Gewinner:in der Kategorie Social Projects und zusätzliche Nominierung für Mode 

    Doppelt nominiert und in der Kategoire Social Projects ausgezeichnet wurde der Shopify-Store Love Your Neighbour. Das soziale Modelabel aus der Schweiz spendet im ONE-ONE-Prinzip pro verkauften Produkt ein weiteres Produkt an hilfsbedürftige Menschen. Durch ein klassisches Shop-Design, harmonische Farben, einem durchdachten Startseitenaufbau und optimale Nutzerführung wird die Vision von Love Your Neighbour klar und ästhetisch umgesetzt. So viel soziales Engagement hat den Preis verdient!

    Tiny Boon

    Online Shop Design Beispiel: Tiny Boon

    🏆 Gewinner:in der Kategorie Spielwaren, Kids & Baby und zusätzliche Nominierung für Small Business

    Im Kampf um den Titel hat sich Tiny Boon in der Kategorie Spielwaren, Kids & Baby durchgesetzt und zum zweiten Mal in Folge den Preis eingeholt. Hilfreiche und nachhaltige Produkte von Tiny Boon erleichtern den Alltag von Eltern oder dienen einfach als schönes Geschenk für Babys und Kleinkinder. Ein Highlight des Shops bildet dabei der Geschenkefinder, der Suchende durch verschiedene Filteroptionen beim Aufstöbern des perfekten Geschenkes unterstützt. Aber auch das intuitive Menü, das ansprechende Farbkonzept und die ästhetischen Bilder machen Tiny Boon zu einem ausgezeichneten Beispiel für Baby-Shops mit Shopify!

    Lesetipp: Mit Ralph Mager von Tiny Boon haben wir bereits ein Interview geführt. Wie er 20 Jahre E-Commerce-Erfahrung in den Baby-Shop einfließen lässt, liest du hier.

    Shape Republic

    Online Shop Design Beispiel: Shape Republic

    🏆 Gewinner:in der Kategorie Essen & Trinken, zusätzliche Nominierung für Bester Markenshop

    Shape Republic ist ein aufstrebender Shop im Bereich Gesundheit und Fitness, der Produkte an sport- und gesundheitsbewusste Menschen verkauft. Die Nutzerfreundlichkeit und einfache Bedienbarkeit macht Shape Republic zu einem extrem guten Beispiel für Onlineshops in der Food-Branche. Das schöne, innovative Design und die gute Pagespeed lassen uns mit stolz sagen, dass es sich hierbei um einen der besten Shopify-Stores handelt! 

    Lesetipp: Viele kluge Köpfe stehen hinter dem Erfolg von Shape Republic. Wie dem Onlineshop die Verzahnung von Shopify, plentymarkets, odc und Emarsys gelang, beschreiben wir hier.

    LUVIYO

    Onlineshop Design: Beispiel Luviyo

     Nominiert in der Kategorie Freizeit, Hobby & Haustier

    Das Motto der 2018 gegründeten Brand ist "von Yogis, für Yogis" und so entwerfen sie seither bunte und nachhaltige Yogamatten, die sowohl im Studio als auch zuhause ein optischer Hingucker sind. Der Shop von LUVIYO zeichnet sich durch ausführliche Produktbeschreibungen und wirkungsvolle Videos aus und reiht sich mit seinem modernen Design zurecht in die Liste der Nominierten ein. Bei ihrem Shopify Plus Store hat sich die Marke auf die mobile Optimierung konzentriert und bietet u. a. die Möglichkeit, jedes Produkt auch als Teil eines Bundles direkt auf der Produktseite in den Warenkorb zu legen.

    Room in a Box

    Online Shop Design Beispiel: RIAB

    Nominiert in der Kategorie Möbel & Wohnen

    Room In a Box entwickelt preiswerte, nachhaltige Möbel mit einem ganz besonderem Merkmal: alle Produkte sind aus Pappe. Mit dem Hauptprodukt, einem Bett aus Pappe, hat sich Room in a Box ein großartiges und vor allem umweltfreundliches Alleinstellungsmerkmal geschaffen. Diese USPs werden auch im Onlineshop deutlich hervorgehoben, sodass die Shop-Besucher:innen direkt verstehen, was die Marke ausmacht. Durch ausführliche Produktbeschreibungen und schöne Bilder sowie ein modernes Design hat sich der Shopify-Store zurecht den Platz unter den Nominierten gesichert. 

    DREIZACK JEWELRY

    Online Shop Design Beispiel: Dreizack Jewelry

    Nominiert in der Kategorie Accessoires, Geschenke & Lifestyle

    DREIZACK ist ein Newcomer im Schmuck-Business. 2019 gegründet, tritt das Unternehmen mit Uhren und Schmuckstücken mit klarem, zeitlosem und schlichtem Design auf den Markt. Auch der Onlineshop spiegelt dieses Image wider. Das moderne Design ist perfekt auf den Zeitgeist und die Zielgruppe ausgerichtet und gleicht sich durch Fotos von Privatpersonen und eine ästhetische Produktgestaltung perfekt an große Instagram-Brands an.


    Template Icon

    Kostenloses Webinar: In 30 Minuten zum eigenen Onlineshop

    Du willst selbst mal sehen, wie schnell du einen Shop aufsetzen kannst?

    Der Shopify-Experte und leidenschaftliche Shop-Betreiber Adrian Piegsa zeigt dir, wie du dich anmeldest, eine Domain verknüpfst, Produkte auswählst und natürlich alle rechtlichen Vorgaben umsetzt.

    Jetzt kostenlos teilnehmen

    Ida's Place

    Online Shop Design Beispiel: Ida´s Place

    Nominiert in der Kategorie Special Interest

    Hinter Ida's Place stecken bekannte Gesichter. Die Gründerinnen von ooia haben mit der ästhetischen, absorbierende Inkontinenzwäsche für Frauen ihren nächsten Clou geschaffen. Dabei nutzen sie ein einzigartiges und unaufgeregtes Storytelling, dass ein normales Problem enttabuisiert. Der Onlineshop fährt mit liebevoll beschriebenen Produktdetails auf und wird untermalt von einer klassischen Bild- und Farbwelt, ohne dabei auf allzu viele stereotypisch feminine Gestaltungsformen zurückzugreifen. Der nachhaltige Charakter der Unterwäsche wird durch Naturfarben verstärkt visualisiert und rundet das Design des Shops perfekt ab.

    Lesetipp: Die Story von ooia und den Ida's-Place-Gründerinnen liest du in diesem Interview.

    APRICOT

    Online Shop Design Beispiel: Apricot

    Nominiert in der Kategorie Wellness, Beauty & Gesundheit

    Im Onlineshop der Beauty- und Pflegemarke APRICOT ist der Name Programm: das Farbkonzept des Stores kommt pfirsichfarben daher und wirkt dadurch besonders frisch. Die Produkte, die auf Faltenreduzierung und Unterstützung bei Unreinheiten ausgelegt sind, möchten das eigene Schönheitsgefühl in den Mittelpunkt rücken. Die Onlinehändlerin trifft dabei mit ihrem Corporate Design, großen, ausdrucksstarken Bildern, der Integrierung von User Generated Content, viel Weißraum und gut lesbarer Schrift den richtigen Ton. Eine echte Benchmark für Onlineshops der Pflegebranche! 

    lachen lieben leben

    Online Shop Design Beispiel: lachen lieben leben

    Nominiert in der Kategorie Spielwaren, Kids & Baby

    Lachen lieben leben ist ein Onlineshop für diejenigen, die hochwertige, ökologische und sinnvolle Geschenke für Babys suchen. Die ausgewählten Produkte werden dabei durch eine emotionale Bildwelt unterstützt. Die liebevollen Produktfotos und ein verspieltes, aufgeräumtes und schlichtes Design laden zum Stöbern ein. 

    Teatox

    Online Shop Design Beispiel: Teatox

    Nominiert in der Kategorie Essen & Trinken

    Teatox vertreibt Teekreationen in Bio-Qualität, die ohne Zusätze von Aromen auskommen. So geschmackvoll und natürlich wie die Teesorten kommt auch der Shopify-Store daher. Das helle und cleane Design versprüht Leichtigkeit und lässt die Produkte für sich sprechen. Die qualitativen Bilder und der sparsame Einsatz von Farbelementen, Animationen und Piktogrammen sorgt für ein stimmiges Gesamtbild und macht den Shop zu einem hervorragen Beispiel für Tee-Onlineshops.

    So kannst du mit Abo-Commerce die Customer Lifetime Value Steigern. 

    ikoo hair

    Online Shop Design Beispiel: ikoo hair

    Nominiert in der Kategorie Wellness, Beauty & Gesundheit

    ikoo verkauft im Shopify-Store Haarpflegeprodukte wie Shampoos, Conditioner, oder Accessoires und hat es damit unter die Nominierten geschafft. Der Onlineshop kommt sehr feminin daher, nicht nur in der Art der Bildsprache sondern auch durch den Einsatz von niedlichen Piktogrammen, verspielten Schriftarten und einer eher sanften Farbwelt. Durch die durchdachte Navigation wird die Zielgruppe optimal durch den Shop geleitet und macht ikoo zu einem rundum guten Beispiel für Beauty-Onlineshops mit Shopify!

    Oatsome

    Online Shop Design Beispiel: oatsome

    Nominiert in der Kategorie Essen & Trinken

    Das Frankfurter Start-up Oatsome, das 2017 gegründet wurde, liefert mit  Smoothie Bowls, Bliss Balls oder Toppings Produkte für eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Der Kundschaft wird durch Storytelling und durchdachtem Design ein gutes Kauferlebnis geboten. Bunte Farben und Schriftarten im Handschriftstil sowie qualitativ hochwertige Produktfotos runden den hochwertigen Look des Food-Onlineshops perfekt ab.

    Giesswein

    Online Shop Design Beispiel: Giesswein

    Nominiert in der Kategorie Mode

    Das traditionsreiche Familienunternehmen Giesswein aus Österreich vertreibt Produkte aus Wolle - darunter neben den typischen Hausschuhen auch moderne Sneaker. Der Onlineshop, der mit Shopify erstellt wurde, ist dabei ein gutes Beispiel für einen modernen Online-Auftritt. Das klare Design, das hochwertige Bildmaterial und die intuitive Bedienbarkeit bringen Abwechslung in die User Journey und zeigen, dass sich auch alteingesessene Marken modern im Onlinehandel präsentieren können.

    VANILLA & PEPPER

    Online Shop Design Beispiel: Vanilla Pepper

    Nominiert in den Kategorien B2B und Small Business

    VANILLA & PEPPER zeigen, dass auch B2B-Shops mit Shopify umgesetzt werden können. In dem Online-Store vertreibt das Unternehmen nachhaltige Werbeartikel wie Brotdosen, Thermoskannen u. v. m. Dabei präsentiert sich der Shop bewusst schlicht und natürlich in einfachen Farben. Das Prinzip der Werbeartikel wird dem Kunden direkt auf der Startseite erklärt und es macht Spaß, passende Produkte zu suchen. Verständlich, aufgeräumt und modern - so wirkt VANILLA & PAPPER. Ein gutes Design-Beispiel für jeden, der mit Shopify einen B2B-Shop umsetzen möchte!

    Lesetipp: Welche Konzepte, Lösungen und Tricks du kennen solltest, wenn du einen B2B-Shop mit Shopify aufsetzen willst, liest du hier.

    Tom & Jenny

    Online Shop Design Beispiel: Tom & Jenny

    Nominiert in der Kategorie Spielwaren, Kids & Baby

    Tom & Jenny vertreiben online nachhaltige und fair produzierte Baby Bodys, die in Zusammenarbeit mit Hebammen entwickelt wurden. Der Onlineshop ist liebevoll gestaltet und verfügt über zahlreiche Produktbilder, Kundenstimmen und ausführliche Informationen zum Herstellungsprozess, die das Vertrauen der Kundschaft wecken. Die Farbegestaltung mit gelbe Elementen zieht sich durch den Shop und sorgt für einen modernen und frischen Look. Ein starkes Konzept und viel Persönlichkeit stecken in diesem Shopify-Store!

    sober

    Online Shop Design Beispiel: sober

    Nominiert in den Kategorie Small Business und Wellness, Beauty & Gesundheit

    Mit sober setzt ein weiterer Onlineshop für Pflegeprodukte auf Shopify. Die Produkte, die unter anderem Düfte und Rasierutensilien beinhalten, verzichten auf bedenkliche Inhaltsstoffe und werden online durch eine edle Aufmachung gekonnt in Szene gesetzt. Der Onlineshop wirkt hochprofessionell. Bilder, Schrift, Logo - alles sitzt perfekt und nichts wurde dem Zufall überlassen. Modern, schlicht und hochwertig mit durchdachter Customer Journey - ein Shop Design der Extraklasse!

    MRSÉY

    Online Shop Design Beispiel: MRSÉY

    Nominiert in der Kategorie Accessoires, Geschenke & Lifestyle

    Mit MRSÉY präsentiert sich ein Shopify-Store aus Zürich von seiner besten Seite. Die Lifestyle-Marke verkauft iPhone-Hüllen mit passenden Ketten und Straps. Der Onlineshop passt dabei perfekt zur jungen Social-Media-Zielgruppe und wirkt trendig und "instagrammable". Großflächige, atmosphärische Bilder, hochwertige Videos, schöne Produktfotos, eingebettete Produktbewertungen und ein übersichtlicher Aufbau setzen die Produkte perfekt in Szene. Du willst einen Lifestyle-Shop mit Shopify öffnen? Hol dir bei MRSÉY Inspiration!

    Portofino Ceramica

    Online Shop Design Beispiel: Portofino Ceramica

    Nominiert in der Kategorie Möbel & Wohnen

    Handwerk und modernes Design - das verbindet der Onlineshop von Portofino Ceramica. Das Unternehmen vertreibt online handgemachte Keramik aus Portugal und will damit ein Stück Urlaub ins eigene Zuhause bringen. Durch die Farbwahl aus cremeweiß und türkis gelingt dem Shop das auf den ersten Blick. Die Pastellfarben heben die Keramikprodukte ausgezeichnet hervor - die schlichten und ästhetischen Produktfotos tragen ihr Übriges dazu bei. Der gesamte Shopify-Store wirkt kunstvoll und lässt sich leicht navigieren. Hier wurde echte Handwerkskunst bei der Umsetzung bewiesen. 

    Ankerherz

    Online Shop Design Beispiel: Ankerherz

    Nominiert in der Kategorie Special Interest

    Ankerherz ist ein Verlag und Onlineshop, der Bücher mit starken Geschichten von Helden des Alltags sowie passende Fan-Artikel online verkauft. Storytelling wird hierbei groß geschrieben und die Messages werden im Shop deutlich positioniert. Das Design des Onlineshops ist dabei sehr individuell und die Produktbilder authentisch. Durch Privatfotos wird dem Shop ein sehr persönlicher Charakter verliehen. Insgesamt wirkt der Onlineshop puristisch und ist auf das nötigste reduziert, um die Geschichten für sich selbst sprechen zu lassen - genau richtig, für das Design eines Onlineshops für Bücher!

    Ein spannendes Interview mit Ankerherz-Gründer Stefan Kruecken findest du hier!

    Bonus: Business-Tipps vom Luxus-Influencer

    Marc Gebauer, bekannter YouTuber, inspirierender Influencer und erfolgreicher Unternehmer, war kürzlich zu Gast in unserem Podcast und hat berichtet, wie er die Luxusuhren-Branche aufmischt - natürlich mit Style! 

    Entwirf deinen eigenen Shopify Store mit einzigartigem Design!

    Wenn es um die Gestaltung deines Shops geht, ist es wichtig, nicht auf Funktionalität für ein ausgefallenes Design zu verzichten. Mit diesen 21 Onlineshops siehst du Beispiele der unterschiedlichsten Branchen, die dir bei der Erstellung deines eigenen Online-Vertriebskanals als Inspiration dienen können. Hinterlasse auch du einen Eindruck bei potenziellen Kund:innen und starte noch heute. Wir freuen uns auf deine Ergebnisse!


    Bist du bereit deine Idee zum Leben zu erwecken?

    Teste Shopify 14 Tage lang kostenlos und verkaufe, wo du willst!


    Häufig gestellte Fragen zu Onlineshop Design

    Wie sollte die Startseite eines Shops aussehen?

    Für eine großartige Startseite deines Onlineshops solltest du die folgenden Punkte umsetzen:
    • Mache deutlich, was dich und deinen Store auszeichnet (z. B. mittels USP; aussagekräftigem Slogan)
    • Vermittle Vertrauen ( z. B. durch Güte-Siegel; Zertifikate; Auszeichnungen; Referenzen; verschiedenen Versandmöglichkeiten und Zahlungsarten)
    • Biete einen Mehrwert (z. B. mit einem Blog)
    • Mache auf Angebote und Rabattaktionen aufmerksam (z. B. mittels Banner)
    • Setze relevante Empfehlungen ein, um die Warenkorbwerte zu erhöhen (z. B. mit „Zuletzt angesehene Produkte“ oder relevanten Empfehlungen bestimmter Kategorien)
    • Biete einen herausragenden Kundenservice an (z.B. Online-Produktberatung)
    • Mache aus deiner Startseite einen personalisierten Shoppingbereich

    Wie sollte ich einen Onlineshop gestalten?

    Bei der Gestaltung deines Onlineshops solltest du:
    • dein Corporate Design einhalten
    • Call-to-Actions einbinden
    • eine klare Navigation ermöglichen
    • für einen Top-Kundenservice sorgen
    • durch absolute Transparenz Vertrauen aufbauen
    • nicht zu viele Funktionen anbieten, um nicht vom Wesentlichen abzulenken
    • möglichst wenige Informationen verlangen (z. B. kein Registrierungszwang)
    • informative Inhalte anbieten
    • deine Produkte richtig anpreisen
    • aussagekräftige Bilder, Videos oder Grafiken einbinden

    Was gehört zu einem guten Onlineshop Design?

    Zu einem guten Onlineshop Design gehört zusammengefasst: eine gute Usability, eine kompromisslose Kundenzentrierung und absolute Transparenz. Worauf du bei deinem Onlineshop Design genau achten solltest, verraten wir dir im Beitrag.

    Which method is right for you?Über die Autorin: Caroline Dohrmann ist Online-Marketing-Managerin und Content-Enthusiastin. Wenn sie nicht gerade Shopify-Händlern und Händlerinnen die besten Geheimtipps in Interviews entlockt, schreibt sie im Blog über die Shopify-Community, Social Media und was das Online-Marketing gerade bewegt.